42komma195.at


Startseite

Jürgen Penthor

Passionierter Marathonläufer aus Rauchwart im Südburgenland

Finisher von Marathons auf allen Kontinenten sowie in allen Ländern Europas


124 Marathons

79 Länder

907.396 Reisekilometer

(= 7.318 Reisekilometer pro Marathon)

Besser zu viele Marathons gelaufen als zu wenig Rotwein getrunken!



Ich laufe für den

Club Supermarathon Austria

den Veranstalter des

Rauchwart-Marathon

Aktuelles

Gizeh - Pyramiden-Marathon - 15.02.19

Wird eine Marathonveranstaltung in Schulferien wie Semester-, Oster- oder Weihnachtsferien ausgetragen, ist es für mich besonders angenehm, daran teilzunehmen und den Marathon mit einer Familienreise zu verbinden. Von den sieben Weltwundern der Antike ist nur noch eines, die Pyramiden von Gizeh, erhalten. Erstmals wird auf dem Hochplateau, auf dem die Pyramiden stehen, ein Marathon veranstaltet. Ich möchte daran teilnehmen, die gesamte Familie die Pyramiden von Gizeh in natura sehen. Der Organisator liefert bei der Premiere eine perfekte Veranstaltung. Der starke Wüstenwind bremst und die rund 400 Höhenmeter auf dem Zweirundenkurs drücken auf meine Laufzeit. Der Anblick der Pyramiden von fast jedem Kilometer der Strecke entschädigt jedoch für diese Widrigkeiten. Daher freue ich mich vom Start weg auf jedem Meter des Kurses und bin beim Zieleinlauf direkt vor den Pyramiden mit meiner Zeit von 4:31:54 sehr zufrieden.



Tunis-Marathon - 02.12.18

Im Laufe der Jahre bin ich bereits auf allen Kontinenten Marathons gelaufen. In einem Kalenderjahr auf allen fünf Erdteilen zu laufen, ist mir heuer gelungen. Ungeplant, also ohne dieses Ziel anzustreben. Es hat sich so ergeben. Wie vieles in meinem Marathonleben, in dem ich seit etlichen Jahren keinen Zielen mehr nachlaufe, sondern nach Lust und Laune diesen oder jenen Marathon unter die Sohlen nehme. So entscheide ich mich im November, am ersten Adventsonntag den 33. Marathon in der tunesischen Hauptstadt zu laufen. In Tunis erreiche ich das Ziel in 4:12:42 und erziele die zweitschnellste Zeit in meinem 14. und letzten Marathon des Jahres 2018.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Shkodra-Marathon - 25.11.18

Bereits zum siebenten Mal wird der Independence Marathon anläßlich Albaniens Unabhängigkeit, welche seit 28. November 1912 besteht, abgehalten. Am Nationalfeiertag am 28.11. bzw. am Wochenende davor oder danach wird im Jahreswechsel entweder vom Rathaus in Ulcinj, Montenegro zum Rathaus in Shkodra, Albanien oder in die entgegengesetzte Richtung gelaufen. Heuer ist die über 100.000 Einwohner zählende Stadt in Nordalbanien Zielort. Die Marathonis werden von der amtierenden Bürgermeisterin Shkodras extrem herzlich empfangen. Sie repräsentiert wie keine andere, was Touristen und Läufer in Albanien und Montenegro entgegengebracht wird: außergewöhnliche Gastfreundschaft und ein Marathon, bei dem die Läufer im Mittelpunkt stehen. Das läßt die Mühen eines Marathons bei Dauerregen, den ich in 4:25:08 finishe, rasch vergessen.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Beirut-Marathon - 11.11.18

Bereits 2016 wollte ich den Marathon in der libanesischen Hauptstadt laufen. Flugticket und Hotel waren gebucht, die Laufanmeldung längst gemacht, ehe ich kurzfristig absagen mußte. Diesmal klappt alles wie am Schnürchen und so genieße ich einen angenehmen Marathon in einer interessanten Stadt. Nach 4:20:03 erreiche ich das Ziel am Märtyrerplatz.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Vinarsky maraton Velke Bilovice - 27.10.18

Im Jahr 2018 setze ich einen Schwerpunkt auf Weinmarathons. Im tschechischen Velke Bilovice, nur wenige Kilometer hinter der österreichischen Grenze und nahe am niederösterreichischen Weinviertel, sind rund 770 Höhenmeter zu bewältigen. Trotz des unwirtlichen Wetters kann man sich an der reizvollen Landschaft erfreuen. Meinen fünften Weinmarathon im laufenden Jahr beende ich in 4:44:54.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Kaisermarathon Söll - 06.10.18

Meinen 5.000sten Marathonkilometer bin ich gemeinsam mit meinem Hamburger Lauffreund Tim gelaufen. Im Ziel auf der Hohen Salve auf über 1.800 Metern haben wir mit dem Wilden Kaiser um die Wette gestrahlt.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Asuncion-Marathon - 26.08.18

In der Hauptstadt des südamerikanischen Binnenstaates Paraguay finishe ich meinen 118. Marathon in 4:22:06. Damit habe ich in 75 Ländern der Welt offizielle Marathonbewerbe erfolgreich absolviert.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Carlos Paz-Marathon - 19.08.18

Im Land der Gauchos ist im August Winter. Bei niedrigen Temperaturen laufe ich die 42,195 km mit rund 700 Höhenmetern in 4:27:50.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Suva-Marathon - 21.07.18

Mit dem Marathon in der Hauptstadt des Südsee-Inselstaates Fidschi habe ich in 50 Ländern der Welt die offiziellen Hauptstadt-Marathons absolviert.

Zum Bericht   

Zu den Bildern



Bad Blumau-Marathon - 03.07.18

... gefinisht in 4:45:23

Zum Bericht   

Zu den Bildern